Menschen darin zu unterstützen, den Kontakt und die Verbundenheit mit sich selbst und den Kontakt und die Verbundenheit mit anderen zu vertiefen ist unser Anliegen.

Achtsamkeit und Gewahrsein können uns helfen auf dem Weg zu mehr Verbundenheit, indem wir uns immer wieder neu mit all unseren Sinnen für den Augenblick öffnen.

Meditation und andere Formen der Gewahrseinspraxis verstehen wir als Übung, in welcher wir in Kontakt kommen können mit unserer Fähigkeit von Verbundensein und von Empathie, die uns von Natur aus innewohnt.
Je besser unser Kontakt zu uns selbst ist, desto tiefer kann unser Verständnis für andere sein.

Begegnung in einer Haltung von Offenheit bietet uns die Möglichkeit, uns selbst und andere besser zu verstehen, voneinander zu lernen und im Miteinander zu wachsen. Und uns immer wieder daran zu erinnern und zu spüren, dass alles im Leben miteinander verbunden ist.

Der Ausgangspunkt unseres Handelns liegt in unserer Einsicht, dass wir etwas verändern können.